Unternehmen

Die LABCON-OWL Analytik, Forschung und Consulting GmbH wurde im Mai 2003 als Ausgründung aus dem Labor Krone, Medizinal-Untersuchungsstelle Herford, ins Leben gerufen. Die langjährigen Erfahrungen der Gesellschafter, gerade aus dem Bereich der Labordiagnostik, bilden eine wertvolle Basis, auf der sich die Tätigkeit der LABCON-OWL gründet.

Die Gesellschafter der LABCON-OWL:

Prof. Dr. med. Bertin Dufaux

Dr. rer. nat. Carsten Tiemann (Geschäftsführer)

Dr. rer. nat. Dr. med. Dieter Münstermann (Geschäftsführer)

labcon-owl

Analytik

Seit geraumer Zeit zeigt sich ein erheblicher Bedarf an Untersuchungen und Analysen, die nicht Teil der kassenärztlichen Versorgung sind. Ein gutes Beispiel für solche Angebote sind Vaterschaftsgutachten und individuelle Gentests. Viele dieser Untersuchungen wurden bislang an Anbieter außerhalb der Region weitergeleitet. Die LABCON-OWL schließt diese regionale Lücke und bietet Analytik auf höchstem Niveau vor Ort.

Neben den technischen Voraussetzungen legen wir aber zusätzlich Wert auf eine kostenlose, umfassende Beratung vor Ort durch kompetente Gesprächspartner und umfangreiche Kooperationen. So arbeiten wir auch eng mit Behörden und Gerichten zusammen.

Materialwirtschaft

In unserem hiesigen Medizinproduktelager in Bad Salzuflen halten wir eine umfangreiche Palette an Entnahmeprodukten, Untersuchungs- und Praxisbedarf vorrätig. Diese werden nach der Bestellung über ein ausgefeiltes Transport- und Logistik-System unseren Kunden zeitnah zugestellt.

Weiterbildung

Nach unseren bisherigen Erfahrungen nimmt der Bedarf an fachlicher Weiterbildung ebenfalls zu und wird gerade in unserer Region nur ungenügend bedient. Um auch hier ein Angebot zu schaffen, planen wir ein bedarfsgerechtes Angebot für alle Interessenten (Ärzte, technisches Personal, Selbsthilfegruppen, Patienten, Krankenkassen, Behörden etc.). Hierbei freuen wir uns besonders auf Anregungen und Wünsche unserer Kunden.

Qualität

Die Qualität der Leistungen wird ständig überwacht und richtet sich nach anerkannten Normen und Richtlinien. So werden z.B. die Abstammungsgutachten durch Teilnahme an dem europäischen GEDNAP-Ringversuch validiert.

Support

Unser oberstes Gebot ist die Zufriedenheit unserer Auftraggeber vor und nach unserer Arbeit. Daher legen wir auf die Wünsche unserer Kunden besonderen Wert und berücksichtigen sie bei der Bearbeitung unserer Aufträge sofern irgend möglich.

Ständig sind wir bemüht, das Angebot bedarfsgerecht zu erweitern.

Forschung und Entwicklung

Im Rahmen der analytischen Tätigkeit haben sich bislang vielfältige Kooperationen mit Industrie und Universitäten ergeben. Hierzu zählen bislang klinische Studien und Validierung von neu entwickelten Testverfahren. Derzeit ist ein Projekt in Arbeit, das die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung von molekularbiologischen Anwendungen in Kombination mit einem neuen Nachweissystem zum Ziel hat, eigene Anwendungsmethoden sind bereits im Einsatz.

Langjährige Erfahrungen der Gesellschafter auf dem Gebiet klinischer Studien ermöglichen es, individuelle Lösungen für die Auftraggeber zu entwickeln. Eine enge Anlehnung an die Laboratoriumsdiagnostik ist dabei gewährleistet.

Kooperationen

Internationales Referenzlabor

Die LABCON-OWL GmbH ist internationales Referenzlabor für molekulare Diagnostik der Firma ABBOTT GmbH. Seit einigen Jahren werden neue Testsysteme, Geräte und Nachweissysteme in enger Kooperation entwickelt und unter Routinebedingungen getestet. Die LABCON-OWL ist dadurch maßgeblich an innovativen Entwicklungen beteiligt und arbeitet auf methodisch aktuellstem Niveau.

Fachhochschule Bielefeld – apparative Biotechnologie –

Seit 2006 ist der Geschäftsführer der LABCON-OWL GmbH, Herr Dr. Carsten Tiemann, Lehrbeauftragter der Fachhochschule Bielefeld im Fachbereich „Apparative Biotechnologie“ und betreut dort den Schwerpunkt der molekularen Diagnostik.

In Seminaren und Praktika, sowie in praxisorientierten Projekten, werden dort die Aspekte der modernen, automatisierten DNA-Analytik vermittelt und vertieft.

MTA-Ausbildung

Seit einigen Jahren ist der Geschäftsführer der LABCON-OWL GmbH, Herr Dr. Carsten Tiemann, Lehrbeauftragter der MTA-Schule im Klinikum Lippe-Lemgo und betreut dort den Schwerpunkt der molekularen Diagnostik. Die Ausbildung von Fachpersonal vor Ort sichert den Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern der LABCON-OWL und der Partner im medizinischen Laborbereich.

Weitere Kooperationen

Durch engen Kontakt zu anderen Laboren, Universitäten und Firmen ergeben sich ständig Projekte und Kooperationen. So wurden z.B. in den vergangenen Jahren gemeinsame Arbeiten mit der Medizinischen Hochschule Hannover, der Universität Kiel und verschiedenen Diagnostika-Herstellern durchgeführt und z.T. auch publiziert. Die LABCON-OWL ist stets an gemeinsamen Projekten interessiert und steht für Planungen und Umsetzungen gerne zur Verfügung.

Partner

laborkrone
imoltec
labcar-logo
laborzentrum-weser

Das Labor Krone besteht seit 1947 in 2. Generation. Seit 1955 hat es als Medizinal-Untersuchungsstelle die Dienstaufgaben eines Medizinal-Untersuchungsamtes im Regierungs-Bezirk Detmold zu erfüllen.

Die Praxisinhaber sind Fachärzte für:

  • Laboratoriumsmedizin
  • Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
  • Hygiene und Umweltmedizin

Die Bereiche der Transfusionsmedizin, Verkehrsmedizin, Reisemedizin und Zytologie sind durch Zusatzbezeichnungen abgedeckt.

Das Institut f. Instrumentelle und Molekulare Technologien.

Die IMOLTEC, unter Leitung von Dr. Carsten Tiemann, ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld.

Als Institut an der Hochschule wird sowohl die Ausbildung von Studenten als auch Forschung und Entwicklung betrieben. In zahlreichen Kooperationen werden gemeinsam mit Industriepartnern Projekte der instrumentellen Analytik durchgeführt.

Seit 2004 hat die labcar-owl GmbH mit Sitz in Bad Salzuflen ihre Tätigkeit aufgenommen. Der Name des Unternehmens labcar-owl umschreibt den wesentlichen Teil des gewerblichen Arbeitsbereiches: Den Transport von Untersuchungsmaterialien für labormedizinische Untersuchungen in der Region Ostwestfalen-Lippe.

Das LaborZentrumWeser, unter Leitung von Prof. Dr. med. F.-J. Schmitz gründet sich auf der soliden Basis der Laboratoriumsinfrastruktur der Kliniken im Mühlenkreis.

Zur Zeit betreut das Laborzentrum Weser zahlreiche niedergelassene Kollegen, Krankenhäuser, Reha-Kliniken und öffentliche Institutionen. Sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag. Modernste Ausstattung und Logistik gewährleisten schnelle und flexible Laboranalytik im regionalen Raum.

Kontakt

LABCON-OWL GMBH
Siemensstraße 40
D-32105 Bad Salzuflen

Tel. +49 (0) 5222 8076-0
Fax +49 (0) 5222 8076-253

© 2017 LABCON-OWL Analytik, Forschung und Consulting GmbH